Kursprogramm / Postgraduierte Kurse

Kursprogramm

Behandlung des Gehirns für frühkindliche Reflexe & allgemeine Reflexe bei Erwachsenen und Kindern (BR)

Dr. Bruno Chikly MD, DO (USA): Autor des Buches "Silent Waves-Lymphdrainagetherapy" und der DVDs "Dissection of the human lymphatic system", "A Miniature Universe", "The brain". Laureat der medizinischen Fakultät Paris, Mitglied der AAO und der I.S.L.. Chikly ist führend in der osteopathischen Behandlung des Gehirns- und des Lymphsystems.

Kursinhalt:

Dieser Kurs wird sich mit retinierten und wiederauftretenden, neonatalen und generellen Reflexen bei Kindern und Erwachsenen beschäftigen. Viele Kinder und  Erwachsene leiden unter neurologischen Erkrankungen, Lernbehinderungen oder kognitiven Herausforderungen. Dabei lässt sich zeigen, dass diese Individuen häufig retinierte oder auch wiederauftretende, neonatale/primäre Reflexe aufweisen. Diese Reflexe hätten früh im Leben unterdrückt werden sollen. Allerdings können Kinder ihre primären Reflexe für länger als nötig beibehalten, die so eine optimale Entwicklung ermöglichen. Die Inhibition neonataler Reflexe erlaubt die Entwicklung und Aufrechterhaltung komplexer, neurologischer Strukturen. Auch Erwachsene können das Wiederauftreten dieser Neonatal-/Entwicklungsreflexe in vielen Pathologien, inklusive Traumata, Schleudertraumata, PTBS, Parkinson, Schlaganfällen, Demenz, etc. erleben.

Retinierte und wiederauftretende Reflexe können zahlreiche, neurologische Dysfunktionen bedingen, darunter Lernbehinderungen und sensorische Integrationsdysfunktionen. Finden lassen sich diese primären Reflexe auch bei Kindern in Lernbehinderungen, Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen, sensorischen Integrationsdysfunktionen, Traumata, PTBS, Zerebralparese, ADD/ADHD, Schwierigkeiten in der Fokussierung und der Konzentration, vestibulären Integrationsschwierigkeiten, Gleichgewichtsstörungen, eingeschränkter Haltungskontrolle, Einschränkungen der Sozialkompetenz, Dyslexie, Dyskalkulie, Dysgraphie, Dyspraxie/Koordinations- und Entwicklungsstörungen, Sprachentwicklungsstörungen, Sprachverzögerung, Schwierigkeiten der auditorischen und visuellen Prozessierung, Autismus-Spektrum-Störungen, Down-Syndrom (Trisomie), etc.

Es gibt etwa 28 neonatale Reflexe, die bei Geburt vorhanden sind. Wir werden uns eine Vielzahl dieser Reflexe und auch einige permanente (lebenslange) Reflexe, inklusive des Angst-Starre-Reflex, des Moro-Reflex, des Tendon-Guard-Reflex, des Palmaren Greifreflex, des tonischen Labyrinthreflex vorwärts und rückwärts, des asymetrischen tonischen Nackenreflex, symmetrischen tonischen Nackenreflex, spinalen Galantreflex, des Pereze / Pulgar Marx Reflex, Babkin Palmo-Mentalen Reflex, der Aufziehreaktion, gekreuzten Extensor Schutzreflex, Babinski Reflex, Landau Reflex, Amphibien Reflex, der Sprungbereitschaft (Parachute Reflex), etc. ansehen.
In diesem Kurs nutzen wir spezifische und effiziente manualtherapeutische Techniken, um diese primären/infantilen Reflexe zu inhibieren. Auch sollen inhibitorische Bewegungsmuster aufgezeigt werden.
 

Zugangsvoraussetzung: Osteopath/In, Teilnahme am Kurs "Gehirn 1"
Datum: 28.06.-01.07.2018
Kurssprache: Englisch mit deutscher Übersetzung
Ort: Seminarhof Drawehn, Im alten Rundling 13, 29459 Clenze-Kassau
Kursgebühr: 640,- €
(Im Kurspreis enthalten: Evtl. Kursunterlagen des Dozenten)
Zu der Kursgebühr kommt eine Gebühr für die Vollverpflegung und Unterbringung auf dem Seminarhof (4 Übernachtungen im Doppelzimmer) von ca. 230,- Euro hinzu. Einzelzimmer je nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich.

 


Für alle postgraduierten Kurse gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Weiterbildungskurse (AGB).
Die Angabe bezüglich der Anzahl freier Plätze erfolgt ohne Gewähr.

Melden Sie sich hier online zu den Kursen Ihrer Wahl an!

Mitglieder des Instituts für Integrative Morphologie …