Kursprogramm / Postgraduale Kurse / Kursreihen

Intensivkurs - Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung für Osteopathen

 

 

Intensivkurs - Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung für Osteopathen

 

Michael Rahnfeld (DE): Studium der Philosophie, Geschichte und Theorie der Medizin, Germanistik, Pädagogik, Mathematik, Sanskrit; langjährige Lehrtätigkeit an Schulen des Landes Schleswig Holstein, der Akademie Damp und der Universität Kiel sowie Tätigkeit in eigener Praxis; Prüfungsvorbereitungskurse für Heilpraktiker u.a. an der Akademie Damp, Heilpraktiker Schule Deutschland, AGS Itzehoe und in eigenen Kursen. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Philosophie und Naturmedizin. Promoviert zurzeit im Bereich der Naturphilosophie. 

Osteopathie ist eine Heilkunde und unterliegt dem Heilpraktikergesetz. Neben dem approbierten Arzt ist nur dem Heilpraktiker die Möglichkeit gegeben dieser Heilkunde eigenverantwortlich nachzugehen, d.h. zu diagnostizieren und zu therapieren. 

Für die Ausübung der Osteopathie ist daher die staatliche Zulassung als Heilpraktikerin oder Heilpraktiker zwingend erforderlich. 

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen mit und ohne medizinische Vorkenntnisse. Er fokussiert sich auf das schulmedizinische Wissen, welches anhand von ca. 500

Originalfragen und Prüfungsprotokollen trainiert wird. In ca. sechs Monaten werden die Kursteilnehmer in den Präsenzphasen und durch das Fernstudium intensiv auf die

Heilpraktikerprüfung vorbereitet. Zu diesem Zweck erhalten die Teilnehmer/innen ein umfassendes Skript mit Fachinformationen, Arbeitsanweisungen und Hausaufgaben. 

Der Kurs legt den Schwerpunkt auf das Üben von einschlägigen Prüfungsfragen und das Simulieren der mündlichen Prüfungssituation. Das Skript deckt die

prüfungsrelevanten Inhalte in Anatomie, Physiologie, Pathologie, Endokrinologie, Neurologie, Infektionslehre, Notfallmedizin, Differentialdiagnostik, Gesetzeskunde,

Injektionstechniken, Labor, Arzneimittellehre und Psychiatrie ab. Als spezielles Training für die mündliche Prüfung dient eine Prüfungssimulation per Skype in

Gruppen- und Einzelcoaching. 

Der Intensivkurs legt neben den prüfungsrelevanten Themen auch den Schwerpunkt auf die Lernpsychologie, d.h. wie man effektiv und richtig lernt.

Überdurchschnittliche Erfolgsquoten in 2016 und 2017 sprechen für das bewährte Kurskonzept! 

Wir freuen uns, Sie auf dem Weg zum Heilpraktiker zu begleiten!

 

Zulassung zur Prüfung:

Mindestalter 25 Jahre

Mindestens Hauptschulabschluss

Geburtsurkunde

Amtliches Führungszeugnis

Ärztliches Gesundheitszeugnis

-> diese Unterlagen werden erst zur

Überprüfungsanmeldung benötigt

 

Empfohlene Literatur:

Isolde Richter; Lehrbuch für Heilpraktiker, ab 4. Auflage,

2000, Urban & Fischer

Isolde Richter; Atlas für Heilpraktiker, beliebige Auflage

Pschyrembel, neueste Auflage

 

Zugangsvoraussetzung: Osteopath/In, Osteopathiestudent, nur nach Rücksprache Physio-, Ergotherapeuten, Masseure 

Datum: 1. Termin: 07.09. – 09.09.2018, 2. Termin: 23.11. – 25.11.2018, 3. Termin: 01.02. – 03.02.2019

Kurssprache: Deutsch

Ort: Osteopathie Schule Deutschland, Mexikoring 19, 22297 Hamburg

Kursgebühr: 1.260,- € (inkl. Einzel- und Gruppencoachings per Skype), Ratenzahlung (3 Raten zu je 420,-€) ist nach Absprache möglich.

(Im Kurspreis enthalten: Evtl. Kursunterlagen der Dozenten, Kaffee, Wasser, Tee, Obst, Gemüse, Kekse, kleine Snacks)

Anmeldeformular

 

 

Kontaktperson

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Natascha Schlüter
Mail: nschlueter(at)osteopathie-schule.de
Tel.: 0049 40 644 15 69 0

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.