Kursprogramm / Postgraduale Kurse / Kursreihen

Integrative Morphologie in der Osteopathie (IMO)

Integrative Morphologie in der Osteopathie (IMO)
2 jährige Kursreihe mit Zertifikat

Kursleitung:
Patrick van den Heede DO
Torsten Liem M.Sc. Ost, M.Sc. paed. Ost. , DO, DPO

Inhalte:

  • Umsetzung entwicklungsdynamischer Ansätze in der osteopathischen Behandlung.
  • Bestmögliches Potential im Heilungsprozess des Patienten entfalten zu helfen.
  • Integration neuer Ansätze in der Therapeuten-Patienten-Interaktion.
  • Therapeutische Einflüsse, Interaktionen und Gesetzmäßigkeiten der Morphologie des Menschen, der morphologischen Dynamiken und ihrer Entstehung werden reflektiert und finden Anwendung in der osteopathischen Praxis.
  • Nutzung evolutionärer, phänomenologischer, hermeneutischer, neostrukturalistischer, systemtheoretischer, neurobiologischer, quantenphysikalischer, psychologischer und weiterer interdisziplinärer Ressourcen, um das Heilungspotenzial einer osteopathischen Annäherung zu verbessern.
  • Teil-Wahrheiten innerhalb der Osteopathie werden differenziert und in neue Kontexte integriert.
  • Sensomotorische, vitale, emotionale, mentale und auch spirituelle Bereiche werden gleichermaßen berücksichtigt.
  • Traumatherapeutische Ansätze werden in der osteopathischen Behandlung integriert.

Download: Flyer zur Kursreihe


Kursteile:

Behandlungsprinzipien und Einführung in
die Morphogenese und Morphologie

Kursinhalte:

  • Gewebeentwicklung in Bezug zu physikalischen und biologischen Gesetzmäßigkeiten
  • Morphogenetische und morphodynamische Prinzipien und ihre Bedeutung in der Osteopathie
  • Feldtheorien und ihre Bedeutung in der Osteopathie
  • Synchronizität der Funktion
  • Geometrische und fluidische Gestaltungen in der Behandlung
  • Darstellung und Differenzierung der wechselnden Phasen der Stabilität und Dynamik im Organismus
  • Darstellung und Differenzierung der Potenzialisierung der Gewebebalance in der Behandlung
  • Biologische Rhythmen in der Integrativen MorphologieArbeit an Chakren

Datum: 16.06.-19.06.2016
Dozenten: Dr. med. Rüdiger Goldenstein M.Sc. Paed. Ost., DO DAAO, DPO (D), Sander Kales M.Sc. paed. Ost., DO (NL), To rsten Liem M.Sc. Ost, M.Sc. paed. Ost. , DO, DPO (D)


Achtsamkeit und nicht wertende Introspektion in der osteopathischen Interaktion, Körpersprache und Osteopathie

Kursinhalte:

  • Wahrnehmungsschulung in der osteopathischen Behandlung
  • Schulung von Achtsamkeit/Wahrnehmung, Akzeptanz und aktiver Empathie
  • Der innere Beobachter – Werkzeug zur Desidentifikation von inneren Erlebniswirklichkeiten
  • Teilearbeit
  • Verankerung an inneren Kraftplätzen Teil 1
  • Loving presence – liebendes offenes Gegenwärtigsein
  • Experimente zur Auswirkung impliziter innerer Anschauungen auf die therapeutische Beziehung
  • Aufbau einer heilsamen Beziehung
  • Geist-, Energie-, Körperintegration in der Integrativen Morphologie
  • Interozeption

Datum: 08.12.-11.12.2016
Dozenten: Torsten Liem M.Sc. Ost, M.Sc. paed. Ost. , DO, DPO (D), Dr. med. Smito G. Böckler (NL) 


Anwendung entwicklungsdynamischer/ morphodynamischer Prinzipien auf die Gefäß- und Herzentwicklung in der Osteopathie*

Kursinhalte:

  • Entstehung des Herzfeldes
  • Herzlateralisation
  • Herz: Artikulation zwischen Gehirn und Bauch
  • Einfluss der Neuralleistenzellen in der Herzentwicklung
  • Gestaltungsdynamiken der Herzstrukturen in der osteopathischen Behandlung
  • Räumliche Dimensionen des Herzens und seine Bedeutung in der Osteopathie
  • Praktische Annäherung für Balancebau zwischen Herz und Umgebung
  • Vaskularisation und Gefäßtopographie
  • Arterienbaum und seine Bedeutung in der Osteopathie
  • Annäherung an das Gefäßsystem in der Behandlung

Datum: 25.05.-28.05.2017
Dozent: Patrick van den Heede DO (B)
Dozenten Tutorialtag: Dr. med. Rüdiger Goldenstein M.Sc. Paed. Ost., DO DAAO, DPO (D), Sander Kales M.Sc. paed. Ost., DO (NL), Torsten Liem M.Sc. Ost, M.Sc. paed. Ost. , DO, DPO (D)

* Innerhalb des 4 tägigen Moduls findet ein Tutorialtag statt. Dieser dient zur Vor- bzw. Nachbereitung und praktischen Vertiefung des Kurses.


Anwendung entwicklungsdynamischer/morphodynamischer
Prinzipien auf das viszerale System und deren fasziale Relationen in der Osteopathie, Teil 1

Kursinhalte:

  • Entwicklungsdynamiken der Viszera
  • Wechselwirkungen in der embryonalen Entwicklung und therapeutische Relevanz
  • Behandlung der Viszera aus morphodynamischer Sicht
  • Entwicklungsdynamiken faszialer Strukturen
  • Fasziale Relationen zum viszeralen System

Datum: 19.10.-22.10.2017
Dozenten: Dr. med. Rüdiger Goldenstein M.Sc. Paed. Ost., DO DAAO, DPO (D), Sander Kales M.Sc. paed. Ost., DO (NL), Liem M.Sc. Ost, M.Sc. paed. Ost. , DO, DPO (D)


Anwendung entwicklungsdynamischer/ morphodynamischer Prinzipien auf das viszerale System und deren fasziale Relationen in der Osteopathie, Teil 2

Kursinhalte:

  • Behandlung der Viszera aus morphodynamischer Sicht Teil 2
  • Bedeutung der Somatopleura
  • Anwendung und Vertiefung weiterer Behandlungsprinzipien der integrativen Morphologie
  • Verankerung an inneren Kraftplätzen Teil 2
  • Konzept des Healing-Point

Datum: 14.12.-17.12.2017
Dozenten: Dr. med. Rüdiger Goldenstein M.Sc. Paed. Ost., DO DAAO, DPO (D), Sander Kales M.Sc. paed. Ost., DO (NL), To rsten Liem M.Sc. Ost, M.Sc. paed. Ost. , DO, DPO (D)


Anwendung entwicklungsdynamischer/ morphodynamischer Prinzipien auf das Nervensystem

Kursinhalte:

  • Ektodermale Entwicklungsdynamiken
  • Zephalisation
  • Gehirn und asymmetrische Strukturierung
  • Implikationen für osteopathische Ansätze in der Diagnostik und Therapie
  • Behandlung neuraler Strukturen
  • Viszerozerebrale Interaktionen und Behandlung
  • Oculocephalogyrische Organisation des Gehirns und des Auges

Datum: 08.02.-11.02.2018
Dozent: Patrick van den Heede DO (B)
Dozenten Tutorialtag: Dr. med. Rüdiger Goldenstein M.Sc. Paed. Ost., DO DAAO, DPO (D), Sander Kales M.Sc. paed. Ost., DO (NL), Torsten Liem M.Sc. Ost, M.Sc. paed. Ost. , DO, DPO (D)

* Innerhalb des 4 tägigen Moduls findet ein Tutorialtag statt. Dieser dient zur Vor- bzw. Nachbereitung und praktischen Vertiefung des Kurses


Kursort:

Osteopathie Schule Deutschland
Mexikoring 19
22297 Hamburg

Kursgebühren:

595,- Euro pro Kursteil

Die Abbuchung erfolgt 4 Wochen vor Beginn des jeweiligen Modulteiles.
(Im Kurspreis enthalten: Evtl. Kursunterlagen der Dozenten, Kaffee, Wasser, Tee, Obst, Gemüse, Kekse, kleine Snacks)

Weitere Informationen:

Zur Anmeldung ist die Zusendung des Vertrags der Kursreihe erforderlich. Eine Reservierung erfolgt erst nach Zusage eines Kursplatzes durch die OSD.

Die Kursreihe umfasst auch die Erstellung einer kurzen Hausarbeit.

Während der Kursreihe ist die Teilnahme an einem Kurs „Phänomenologische Embryologie und Morphologie“ von Prof. Dr. med. Jaap van der Wal MD (NL) verpflichtend, falls an einem solchen
noch nicht teilgenommen wurde. Ein möglicher Termin kann bei der OSD erfragt werden.

Integrative Morphologie in der Osteopathie (IMO)

Kontaktperson

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Natascha Schlüter
Mail: nschlueter(at)osteopathie-schule.de
Tel.: 0049 40 644 15 69 0

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.